Käfer in Wohnung - Kammerjäger war unprofessionell

Alles was "kreucht und fleucht..."

Käfer in Wohnung - Kammerjäger war unprofessionell

Beitragvon Selvica » 31. Mai 2018, 08:58

Hallo zusammen!

Ich habe Ende März Käfer und deren Larven in meiner Wohnung entdeckt. Ich vermute anhand von Bildern, dass es eine Art Speckkäfer ist.. muss dazu sagen es könnten auch mehrere Arten sein. Meinen Vermieter habe ich sofort informiert und schickte einen Kammerjäger, dieser arbeitete aber seh4 unprofessionell.. er hat sich nicht mal umgesehen oder mich aufgeklärt und konnte mir auch nicht sagen um was es sich genau handelt. Er sprühte was an die Ecken.. naja die Käfer haben sich wohl kaputt gelacht, da bringt mein tägliches saugen mehr! :evil: Er nahm Käfer mit zur Bestimmung aber dann kam nichts mehr.. wochenlang hab ich hinterher telefoniert. :twisted: Anfang Mai hat sich die Firma nochmal bei mir gemeldet und einen anderen Kammerjäger vorbei geschickt. Dieser guckte sich schon genauer um.. aber konnte wieder nicht sagen um was für Käfer es sich handelt, auch nicht nach dem Labor. Nach wieder 3 Wochen warten, wurde endlich was gemacht - genebelt und Kontaktgift. Nach 1 Tag bin ich zurück in die Wohnung und alles aufgemacht und geputzt. Wischen darf ich erstmal nicht, ist ja klar. Sauge aber weiterhin fast täglich (manche Tage fehlt mir leider die Kraft) .
Trotzdem finde ich weiter fast täglich einen... Langsam weiß ich nicht mehr weiter. :( Ich habe auch schon hinter Schränken gesaugt, außer Küche und Schlafzimmer Schrank.. da gehts nicht! Sind fest drin. Ich achte auch seit dem Fund penibel darauf keine Haare, Krümmel oder Staub etc. liegen zu lassen. Bin schon ziemlich paranoid bei jedem schwarzen Punkt. :oops:

Ich muss wirklich sagen.. ich hab geputzt wie eine Irre.. trotzdem sind die noch da. :( Haustiere habe ich keine.
Die Käfer sind in der gesamten Wohnung. Sie waren auch in den Schränken,Kleidung, Im Sofa, Bettkasten.. nur beim Essen hab ich keine entdeckt aber trotzdem weg geschmissen. Ich habe seit dem Fund soviel entsorgt.. Das Sofa soll auch noch raus.. allerdings wird das schwierig, denn ich bin allein und körperlich angeschlagen. Netze sind nun vor den Fenstern..
Gesterm habe ich dann ein paar eingesammelt und in einen Briefumschlag getan.. nun möchte ich auf eigene Faust was machen, denn ich fühle mich verarscht von dieser beauftragen Firma :!:

Wohin kann ich das am besten schicken? Muss der Vermieter (große Wohnungsgesellschaft) für eine erfolgreiche Bekämpfung sorgen? (hatte all die Jahre nie Probleme.. bis jetzt), Oder muss die Kammerjäger Firma für eine erfolgreiche Bekämpfung sorgen.. immerhin hatte der Kammerjäger gesagt jetzt sind alle weg. Was überhaupt nicht stimmt!!!

So nebenbei: Der Kammerjäger meinte er denkt es seien Schinkenkäfer. Die hab ich verglichen.. sehen ganz anders aus. :shock:
Würde mich freuen über Hilfe damit dieser Leidensdruck endlich aufhört. Langsam wird es wirklich zum Horror! :cry:

Bild vom Käfer :
<a href="http://www.directupload.net/file/d/5104/5p5c2gua_jpg.htm" target="_blank"><img src="http://fs5.directupload.net/images/180531/temp/5p5c2gua.jpg" border="1" title="Kostenlos Bilder und Fotos hochladen"></a>
Selvica
 
Beiträge: 5
Registriert: 31. Mai 2018, 08:21

Re: Käfer in Wohnung - Kammerjäger war unprofessionell

Beitragvon Diabrotica » 31. Mai 2018, 09:55

Hallo,

leider sehe ich bei den mitgeschickten Links keine Fotos.
Kannst du nicht hier etwas direkt hochladen?

Schöne Grüße
Thomas K.
Benutzeravatar
Diabrotica
 
Beiträge: 454
Registriert: 29. Juni 2016, 06:40

Re: Käfer in Wohnung - Kammerjäger war unprofessionell

Beitragvon Selvica » 31. Mai 2018, 11:48

Hallo, danke erstmal fürs lesen.

Habe ich versucht, leider ist das Bild wohl zu groß.

Hoffe das geht jetzt :

https://s1.imagebanana.com/file/180531/XWJuZZf5.jpg

Bei genauerer Betrachtung vermute ich, dass es Khaprakäfer sind. Kommt das hin?
Achso: Das Kontaktgift liegt jetzt knapp zwei Wochen. Trotzdem kommen noch welche zum Vorschein.. soll ich den Kammerjäger nochmal anrufen oder nochmal etwas warten?
Selvica
 
Beiträge: 5
Registriert: 31. Mai 2018, 08:21

Re: Käfer in Wohnung - Kammerjäger war unprofessionell

Beitragvon Diabrotica » 31. Mai 2018, 13:00

Moin moin,

das ist ein "Australischer Teppichkäfer".
Einfach mal danach googlen.
Hast du Haustiere?

Schöne Grüße
Thomas K.
Benutzeravatar
Diabrotica
 
Beiträge: 454
Registriert: 29. Juni 2016, 06:40

Re: Käfer in Wohnung - Kammerjäger war unprofessionell

Beitragvon Selvica » 31. Mai 2018, 16:15

Okay, danke! Komisch... der Kammerjäger sagte Schinkenkäfer.
Unglaublich... Wieso werd ich die denn nicht los. Ich achte schon sehr
auf Sauberkeit.. und Kammerjäger war zweimal da.

Haustiere habe ich keine.
Selvica
 
Beiträge: 5
Registriert: 31. Mai 2018, 08:21

Wirklich Teppichkäfer?

Beitragvon Selvica » 3. Februar 2019, 09:02

Guten Morgen!

Ich wollte nochmal fragen, ob es sich bei den Käfern wirklich ganz sicher um den australischen Teppichkäfer handelt. Leider haben wir bei dem Umzug die Käfer nun doch verschleppt und wollen Phänomenfallen kaufen. Dafür brauche ich aber wirklich die genaue Unterart des Speckkäfers.... oder kann man da einfach eine Falle kaufen die bei allen hilft?

Wir wissen langsam wirklich nicht mehr weiter....
Selvica
 
Beiträge: 5
Registriert: 31. Mai 2018, 08:21


Zurück zu Insekten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste