Stubenfliegen über Nacht innen an den Fenstern in Neubau-Whg

Ärger mit ungebetenen "Mitbewohnern"

Stubenfliegen über Nacht innen an den Fenstern in Neubau-Whg

Beitragvon peterpeter » 23. Februar 2021, 08:03

Hallo allerseits,

wir wohnen in einem wenige Jahre alten Neubau in Hamburg, in einer hellen, großen Endetage. Letztes Jahr im Sommer fing es an, dass morgens an einigen Fenstern ein paar Stubenfliegen hocken. Sie alle sind "schwach" und "verwirrt" und wollen raus. Die Frage ist nur: wo kommen sie bloß her?

Unsere Wohnung ist sehr sauber und ordentlich, es gibt keine uns unbekannten Winkel oder Ecken oder vergessene Speisereste. Natürlich haben wir immer wieder mal die Fenster geöffnet. Aber es würde uns sicher auffallen, wenn dabei jeden Tag ein paar Fliegen hineinkämen. Zudem das auch passiert, wenn man Wohnung Abends strikt überprüft, alle Fenster über Nacht geschlossen hat und keine Insekten findet. Dennoch sind am nächsten morgen wieder ein paar Fliegen da (3-5), manche auch Tot auf dem Boden vor dem Fenster.

Den Winter über war es nun ruhig, jetzt fängt es wieder an.

Was könnte das Seltsames sein?

Danke im Voraus für eure Tipps.

Peter
peterpeter
 
Beiträge: 1
Registriert: 23. Februar 2021, 07:51

Zurück zu Schädlinge im Haus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste