Zacken mit Kirschen ins Haus geschleppt?

Ärger mit ungebetenen "Mitbewohnern"

Zacken mit Kirschen ins Haus geschleppt?

Beitragvon shak1207 » 1. Juli 2019, 14:28

Guten Tag zusammen,

meine Frau rief mich heute sehr verstört an und sagte, dass seit sie heute Kirschen in der Küche entsteint hat, viele kleine schwarze "Käfer" zu sehen sind.
Ich fuhr nach Hause und sah die Tiere im Anhang.

Sie ließen sich schwer zerdrücken und waren recht behäbig in der Fortbewegung. Durch den hellen Hinterkörper und die 8 Beine fiel mein Verdacht auf Zecken Nymphen. Was meinen die Experten hier?
Und was raten Sie als Gegenmaßnahme?

Herzlichen Dank im Voraus für die Antworten
Dateianhänge
003.jpg
Lässt sich schwer zerdrücken
003.jpg (174.05 KiB) 195-mal betrachtet
002.jpg
zoom
002.jpg (109.32 KiB) 195-mal betrachtet
001.jpg
Ca. 1,5-2 mm gross
001.jpg (171.72 KiB) 195-mal betrachtet
shak1207
 
Beiträge: 1
Registriert: 1. Juli 2019, 13:16

Zurück zu Schädlinge im Haus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

cron