Welcher Bockkäfer ist das? Gefährlich für Dachstuhl?

Schädlinge vor der Tür

Welcher Bockkäfer ist das? Gefährlich für Dachstuhl?

Beitragvon immodestia » 15. April 2018, 20:00

Hallo gemeinsam,
Ich habe sehr viel Brennholz am Haus unter dem Carport gelagert. Es liegt ca. 3m vom Haus entfernt.
Aus den Stämmen sind Frassgeräusche zu hören.
Heute habe ich einen Bockkäfer entdeckt, welcher schon meine Hauswand hochkrabbelte.
Meine Fragen an euch:
1. was ist das für ein Bockkäfer
2. Ist dieser für den Dachstuhl gefährlich (Haus ist von 1936 und war schon mal vom Hausbock in der Vergangenheit befallen)
3. Ist die Holzlagerung in der Entfernung überhaupt sinnvoll?

Danke Euch.

Gruß - Robert
Dateianhänge
20180415_151157.jpg
20180415_151157.jpg (186.66 KiB) 4894-mal betrachtet
immodestia
 
Beiträge: 3
Registriert: 15. April 2018, 19:45

Re: Welcher Bockkäfer ist das? Gefährlich für Dachstuhl?

Beitragvon Diabrotica » 16. April 2018, 11:58

Moin moin,

1. Rhagium inquisitor - Schrotbock oder auch Gemeiner Zangenbock genannt
2. nein
3. sollte kein Problem sein. In Frischholz (Brennholz) sind andere Insektenarten vertreten, als im verbautem Holz!

Schöne Grüße
Thomas K.
Benutzeravatar
Diabrotica
 
Beiträge: 508
Registriert: 29. Juni 2016, 06:40

Re: Welcher Bockkäfer ist das? Gefährlich für Dachstuhl?

Beitragvon immodestia » 16. April 2018, 20:28

Vielen Dank Thomas!
immodestia
 
Beiträge: 3
Registriert: 15. April 2018, 19:45


Zurück zu Schädlinge auf Terasse und im Garten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron