Schwarzkäferlarven bzw. Mehlwürmer

Befall von Gebälk, Antiquitäten etc.

Schwarzkäferlarven bzw. Mehlwürmer

Beitragvon Serina » 2. November 2010, 09:56

Hallo,
ich hoffe ich finde hier etwas Rat.
Seit einigen Monaten finden wir immer wieder Mehlwürmer und die dazu gehörigen Käfer auf dem Teppich.
Das es exakt Mehlwürmer sind weiß ich weil ich mal Reptilienhalterin war und die fressen das hin und wieder. Allerdings hatte ich keine Reptilien mehr seit ich hier wohne, also kommen die "Gäste" ganz sicher nicht von mir.
Wir finden sie immer im Flur unserer Dachgeschosswohnung. Lebensmittel wie Mehl usw. was für die Art in Frage kommen könnte haben wir alles durchsucht was in der Nähe des Flurs ist.
Über unseren Flur haben wir die Luke die zum Dachboden führt, allerdings geht da nur 1-2 mal im Jahr der Schornsteinfeger hoch, wir wissen nicht wie es da aussieht.
Aber die Vermutung steht mittlerweile, dass sie vom Dachboden kommen durch eventuell morsches Holz, da es ein sehr altes Haus ist.
Frage ist dann, wenn das stimmen könnte, ob es überhaupt Sinn macht, die Tierchen zu entfernen. Mich stören sie nicht, da ich von klein auf damit zu tun hatte durch exotischer Tiere von meinen Eltern und meinen eigenen eben.
Aber sie nennen sich ja wohl Schädlinge, weil sie da oben wohl was anknabbern...?
Andere Käfer habe ich noch nie gefunden in unserer Wohnung.
Hat jemand einen Rat?
Ach und Kammerjäger könnten wir uns leider nicht leisten... aber wenns wirklich schlimm sein sollte, muss ich meinen Mann zum ausziehen bewegen. Da es das Haus meiner Schwiegereltern ist, möchte er ungern raus...
Serina
 

Zurück zu Holz-Schädlinge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast