Motten

 
Bei Mottenbefall können Sie Lavendelöl auf die Schrankinnenseiten streichen.
 
Als Alternative können Sie auch ein mit Lavendel gefülltes Säckchen diskret im Kleiderschrank verstecken.
 
Um Wollsachen die Sie längere Zeit nicht tragen werden zu schützen, bestreuen Sie die Kleidungsstücke mit Pfeffer. Die Motten wagen sich dann nicht heran.
 
Sehr empfehlenswert ist auch die Methode, Wollsachen in einen Leinensack zu verpacken. Legen Sie zwischen den Wollsachen ein paar getrocknete Orangenschalen.
 
Winterpullis im Sommer mit einer Handvoll ganzer Gewürznelken aufbewahren, das hält Motten fern.
 

 
Sie kennen eine gutes Hausmittel das eigentlich hier hingehört?
Dann bitten wir um Ihren Vorschlag an
kontakt@kammerjaeger.de


 
Copyright © 2001 - 2006 Heike Karsten Web Design