Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz [x]

Das unabhängige Informationsportal zum Thema Schädlingsbekämpfung

 

zurück zur Übersicht

Deutsche Wespe

Paravespula germanica


Vorkommen:

 

Wespen leben in Nestern aus einer papierartigen Substanz. In der Natur ernähren sie sich von anderen Insekten und deren Larven, Aas, Nektar und faulendem Obst. In Städten finden sie sich oft in Müllbehältern.

 

Entwicklung:

 

Nur die Königinnen können überwintern und im Frühjahr Eier legen, aus denen sich in ca. 3-8 Wochen größtenteils Arbeiterinnen entwickeln, die nicht fortpflanzungsfähig sind.

 

Schadwirkung:

 

Schmerzhafte, juckende Stiche, die bei Allergikern lebensbedrohliche Schocks auslösen können.

 

Vorbeugung:

 

Keine süßen Speisen und Getränke offen stehen lassen.

 

Bekämpfung:

 

Hat man im Privatbereich mit einer Wespenplage zu kämpfen sollte im Außenberich eine Wespenfalle aufgehängt werden.

In gewerblichen Lebensmittelbereichen helfen UV Lichtfallen mit Klebefläche.

Wespennester nur vom Schädlingsbekämpfer entfernen lassen.

 

Hier finden Sie einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe.



 

© 2009 kammerjager.de | AGB | Über uns | Seite weiterempfehlen | Impressum | Datenschutz | Login