Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz [x]

Das unabhängige Informationsportal zum Thema Schädlingsbekämpfung

 

zurück zur Übersicht

Moderkäfer

Lathridius sp.


Vorkommen:

 

Diverse Arten von Moderkäfern ernähren sich hauptsächlich von Schimmelpilzen und treten als Schädlinge besonders in Geflügelställen und feuchten Neubauten auf, wo Lebensmittel und andere organische Produkte befallen werden können.

 

Entwicklung:

 

Bisher liegen kaum Untersuchungen über die Entwicklung der verschiedenen Arten der Moderkäfer vor. Generell erreichen Käfer nach 1-2 Wochen Gonadenreife, dann erfolgt die Ablage von einigen Dutzend bis 100 Eiern.

 

Schadwirkung:

 

Verunreinigung von Lebensmitteln durch Fraß und Exkremente.

 

Vorbeugung:

 

Vorräte kühl und trocken in fest schließenden Dosen aufbewahren.

 

Bekämpfung:

 

Befallene Lebensmittel sofort entsorgen, Schränke gründlich aussaugen und feucht (nicht nass) wischen. Zur Reinigung der Schränke, geben Sie etwas Schimmelpilzentferner in das Wischwasser.

 

Hier finden Sie einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe.



 

© 2009 kammerjager.de | AGB | Über uns | Seite weiterempfehlen | Impressum | Datenschutz | Login